Zu meiner Person:

Ich heiße Andrea und lebe zusammen mit meinen zwei Kindern und meinem Mann im Kreis Recklinghausen an der Grenze zu Gelsenkirchen.

 

Zum Tragen kam ich durch mein erstes Kind, ein Schreibaby mit besonders hohen Bedürfnissen. Ohne mein Tuch damals wäre mir der Alltag mit diesem besonderen Baby doch sehr sehr schwer gefallen. Dieses erste Tragtuch, ein Hoppediz Nairobi, sollte nicht das letzte bleiben. Es zogen noch ein paar mehr ein und ich begann mich intensiver mit dem Thema zu befassen. Vom ganz offensichtlichen Nutzen für mich und mein Baby wollte ich mehr über Nutzen und eventuelle Nebenwirkungen wissen.

 

Das Ergebnis war, das ich es nun nicht mehr nur nach Gefühl sondern auch mit dem Wissen der positiven Effekte für mich und mein Kind weiter getragen habe und es noch tue. Mein jetzt jüngstes Kind ist dem Tragealter noch nicht ganz entwachsen und wir geniessen dieses innige Miteinander ganz besonders.

 

Meine Ausbildung:

 

Diese habe ich bei Bettina Attenberger in der Trageschule NRW absolviert.

Im Januar 2011 zuerst den Grundkurs, nach nunmehr 5 Jahren Trageerfahrung mit meinem Sohn. Im Oktober des gleichen Jahres zudem den Aufbaukurs.

 

Auch an dem von der Babyoase-Viersen geleiteten Beraterinnenworkshop in 2011 habe ich mit viel Freude teilgenommen und bin stehts für Sie dabei mich fit und aktuell zum Thema Tragen zu halten

 

 

Zu meinen Beratungen bzw. genutzen Tragehilfen

 

Die von mir angebotenen Tragen haben alle den persönlichen "Praxistest" durchlaufen.

 

Mein Beratungsangebot erstreckt sich über Telefon-, E-Mail, Einzel- und Gruppenberatungen und ich lege großen Wert auf eine individuelle Betreuung  eines jeden Still und Tragepaares. Diese zu respektieren und nach den Möglichkeiten der Eltern und Kinder entsprechend die richtigen Lösungen zu finden ist dabei eine schöne und auch spannende Aufgabe.